Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Edition Nautilus GmbH

Als hätte jemals ein Vogel verlangt, dass man ihm ein Haus baut - Marie Malcovati

Normaler Preis €22,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €22,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Iona, hochschwanger und obdachlos, bricht eines Nachts bei strömendem Regen in ein leerstehendes Haus in einem süddeutschen Dorf ein. Sie sucht dort ihren Vater Tahvo, den sie nie kennengelernt hat, nie kennenlernen wollte. Doch nun braucht sie Geld. Tahvo aber ist verschwunden – stattdessen trifft Iona auf seine Nachbarin. Tine, die ihre Adoptivtochter über alles liebt, aber nie verwunden hat, keine leiblichen Kinder bekommen zu können, hatte eine Affäre mit Tahvo, und sie vermisst ihn. Karolin, die Tavho vor vielen Jahren in Berlin kannte, führt die einzige Gaststätte des Dorfes. Auch sie kämpft mit den Geistern der Vergangenheit und ihren Erinnerungen.
Die drei Frauen machen sich auf in Tahvos Heimat Finnland, um dort nach ihm zu suchen. Auf der Reise geraten ihre unterschiedlichen Vorstellungen von Mutterschaft, vom Leben und davon, wer Tahvo eigentlich ist, mehr und mehr aneinander. Aber sie machen auch die Erfahrung, dass es nicht der abwesende Mann ist, der ihre Leben bestimmt, und dass sie manche Illusionen besser begraben sollten.

 

Gebundene Ausgabe
978-3-96054-280-3
Verlag Edition Nautilus GmbH
224 Seiten
Erscheinungsdatum 07.03.2022

Lesungen im Buchladen Jens Köster

Bei uns im Buchladen finden regelmäßig Lesungen statt. Alle Termine dazu findest Du hier.

  • Versand

    Wir liefern jede Bestellung versandkostenfrei an Deine Wunschadresse.

  • Buch Geschenke

    Wir beraten Dich gerne, wenn Du ein Buch verschenken möchtest und packen Dir das Buch mit unserem schönen Geschenkpapier ein.